Mut, Berufung und Kreativität – Baileys Geschichte

2 Minute gelesen

Bailey Jeffs. Surfer. Fotograf. Gitarrist mit Neugier für Synthesizer. Er ist ein Mann auf einer Reise, um zu entdecken, wie der Ausdruck seiner Kreativität aussieht und sich anfühlt.

Im Moment sieht es aus wie ein Musik Projekt, „LUUNG“ – melodische Klänge vor einer introspektiven Kulisse aus glockigen Gitarren und sanften Synthesizern.

„Ich verfolge aktiv eine Musikkarriere und es ist nur wegen Ihm (Jesus), dass ich das mache. Musik ist eine schlechte Investition. Du investierst so viel mit sehr wenig Gewinn, aber ich habe das Gefühl, dass Er es führt.“ – Bailey

Wie bei vielen Künstlern ist Baileys Kreativität in einem Gespräch verwurzelt, in dem es darum geht, wer er ist und woran er glaubt.

„Meine persönliche Glaubensreise begann nach dem Schulabschluss. Ich hatte die Erkenntnis, dass die Person, die andere Menschen sagen, dass man ist, wenn man in der Schule ist, nicht die ist, die ich sein muss. Und ich schätze, Jesus ist da reingekommen.“ – Bailey

Mit der Leidenschaft, seinen Glauben und seine Identität mit seiner Kreativität zu verbinden, hat Bailey inneres Vertrauen in seine Gabe gefunden.

„Als ich die Schule verlassen hatte, erkannte ich, dass Gott real ist und Er mich genauso gemacht hat. Ich habe Gaben und Fähigkeiten, die mich erfreuen und die ich wegen Ihm habe. Ich vergleiche mich nicht mit anderen Menschen, aber ich habe große Träume und Dinge, die ich in meinem Leben erledigen will. Ich bin stolz darauf und ich weiß, dass Gott ein Plan hat.“ – Bailey

Die „christliche Musik“, als Methode zur Verkündigung des Evangeliums, hat einen unangenehmen Ruf der Oberflächlichkeit. Entweder vermeidet sie die tiefen Fragen des Lebens oder gibt bestenfalls oberflächliche Antworten. Bailey will eine dritte Option erkunden: große Fragen stellen.

„Ich denke nicht, dass ich Musik mache, um jemandem zu sagen „Hey! Du solltest Jesus folgen!“. Ich will nicht umhergehen und Bibelverse zitieren oder sagen „Deshalb bin ich gut und kaufe dir einen Kaffee.“ Weißt du, man macht so was nicht. Musik gibt einem den Raum, um große Fragen zu stellen, ohne Menschen zu isolieren. Das ist es weshalb ich Musik mag. “– Bailey

Bailey ist genauso leidenschaftlich an seinem Handwerk interessiert wie daran, ein authentisches Leben in Beziehung zu Gott zu führen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

„Ich denke, es gibt so viel Inspiration, wenn du Christ bist, weil du den Gott kennst, der alles geschaffen hat, den wortwörtlich größten Schöpfer von allen. Sicherlich sollten wir bessere Sachen machen, als jede andere Person, die nicht gläubig ist.“ – Bailey

Du kannst Bestimmung erleben, indem du deine Berufung kennst, den Mut hast, sie zu verfolgen und das Vertrauen, dass Gott Gelegenheiten bringt, dich zu benutzen, um andere Menschen in eine Beziehung mit Gott selbst zu bringen.

“Finde das, was du gut kannst und verfolge es mit ganzem Herzen. Gib es Gott. Es ist schwierig, aber er weiß was Er macht. Ich denke, deshalb bin ich auf die Erde gesetzt worden – um meinen Glauben auszusprechen, egal was ich mache. Es ist nicht einfach, aber ich denke, dass das Glaube ist.“ – Bailey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.